Top 100 Dachdecker 100 Top Dachdecker

Historie

Familientradition seit 1958

1958

Gründung des Dachdeckerbetriebes durch Dachdeckermeister Eugen Ansperger Sanierung der ersten Dächer und Kirchtürme mit 2 Mitarbeitern

19581958
19581958

 

Erste Materialtransporte zu den Baustellen erfolgte mit einem Motorrad mit Seitenwagen -Marke Eigenbau-, später mit dem PKW Opel Olympia und BMW 326

19581958

1960-1970

Erweiterung des Betriebes auf 4 Gesellen und 2 Lehrlinge Spezialisierungsgebiet: Sanierung von Kirchtürmen und Schieferdächer

1960-19701958

1968

Meisterprüfung von Sohn Manfred Ansperger (links)

19681968

1970-1980

der Mitarbeiterstamm erhöhte sich auf 2 Meister, bis zu 6 Gesellen und 2 Lehrlingen

1970-19801970-1980

1983

Letzte Baustelle von Altmeister Eugen Ansperger am Kirchturm in Viernau

19831983

1983

Übernahme des väterlichen Betriebes durch Manfred Ansperger

198319831983

1987-1988

Dachdeckerausbildung von Falko Ansperger mit vorzeitigem Abschluss mit Prädikat „Auszeichnung“

1987-1988

1990

Eintritt in die neu gegründete Dachdecker-Innung und Wahl zum Vorstandsmitglied

1990

1992

Änderung der Rechtsform in eine GmbH

 

1993

Meisterprüfung Falko Ansperger in Lehesten mit Abschluss „Bester Meisterschüler“

19831983

ab 1990

Spezialgebiet der Dachsanierung Privat- und Gewerbekunden sowie die öffentliche Hand

ab 1990ab 1990ab 1990

 

sowie die traditionelle Kirchturmsanierung

ab 1990ab 1990ab 1990

Erweiterung des Mitarbeiterstammes auf bis zu 10 Gesellen sowie regelmäßige Aus- und Weiterbildung von Lehrlingen, Gesellen und Meister

ab 1990ab 1990ab 1990

ab 1990ab 1990

1999

DDM Falko Ansperger wird Geschäftsführer der Ansperger GmbH

2000

Manfred Ansperger wird von der Handwerkskammer Südthüringen zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen berufen

2008

2001

Restaurierung des 100. Kirchturmes

200120012001

2003

Zertifizierter Anwendungspartner von Solaranlagen

200320032003

2007

Weiterbildungsmaßnahmen

200820082008

2008

Betriebsjubiläum 50 Jahre Dachdeckerbetrieb Ansperger

200820082008

Mitglied der Kooperation "100 Top-Dachdecker Deutschland"

20082008

20082008

Qualitätsmanagement 100 TOP Sicherheitspaket & TÜV - zertifizierter Verarbeiter

20082008

Förderung des Kinderspielplatzes in Viernau Überreichung eines Schecks von Falko Ansperger an den Bürgermeister Manfred Hellmann

2008

2009

Unterstützung behinderter Kinder des Christlichen Jugenddorfes CJD in Erfurt

2008

2011

Kirchturmsanierung nach alter Tradition

201120112011

2012

Die Handwerkskammer Südthüringen beruft Dachdeckermeister Falko Ansperger zum öffentlich bestellten & vereidigten Sachverständigen

2013

Urkunde

Geprüfter Sachkundenachweis für Asbestabbruch nach TGRS-Vorschriften

2016

Umfangreichste Dachsanierung in der Geschichte, weil „Alle Arbeiten erfolgten aus einer Hand“.
Beginnend vom Gerüstbau, Abbruch-, Zimmerer- und Holzarbeiten, weiter mit Dacheinbauteile, Dachgauben und Holzschutz, bis zur Krönung des Hauses durch die Spengler- und Schieferarbeiten mit seinen Kehl-und Gaubenausbildungen.